Coaching für Redakteure und
freie Journalisten

Ressortleiter, Redakteure und freie Journalisten machen Lesern qua Beruf Probleme und Konflikte verständlich und zeigen Lösungen auf.

Aus mehr als 30-jähriger Erfahrung und Arbeit mit der Zielgruppe weiß ich, wie schwer das häufig in eigenen Angelegenheiten fällt.

Mögliche Gründe, miteinander ins Gespräch zu kommen:

-mangelnde Wertschätzung der journalistischen Arbeit

-Arbeitsverdichtung

-Umgang mit Verlust von Qualität

-Ängste in Bezug auf Veränderungen, Rationalisierungen und Tempo

-ein Klima des Misstrauens

-Resignation/innere Kündigung

-ein neues Arbeitsfeld

-plötzlich Vorgesetzter: Wie positioniere ich mich?

-Überforderung/Unterforderung

 

Für freie Journalisten:

-Umgang mit unsicherer und veränderter Auftragslage

-kreative Akquise (neue Themengebiete erschließen, neue Auftraggeber finden)

-Einstieg in den Corporate Publishing-Markt finden

 

Top