Staatlich geförderte Beratung

Seit Oktober 2012 werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von unternehmensWert:Mensch dabei unterstützt, die personellen Anforderungen ihres Unternehmens mit professioneller Beratung aufzudecken und maßgeschneiderte personalpolitische Lösungen zu entwickeln – von Themen wie Gesundheitsförderung, flexible Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf bis hin zu Qualifizierung und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Beratungen werden von erfahrenen Expertinnen und Experten angeboten und an die spezifischen Bedürfnisse eines jeden Unternehmens angepasst.

Qualifizierte Fachkräfte sind begehrt. Wer faire Arbeitsbedingungen bietet, gewinnt und bindet engagierte, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Somit ist eine hohe Arbeitsqualität auch ein wesentlicher Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg. Sie bildet ein solides Fundament für Innovationen, um dauerhaft als Unternehmen im Wettbewerb zu bestehen. Mit ganzheitlichen Personalstrategien gewinnen nicht nur Ihre Beschäftigten, sondern Ihr Unternehmen als Ganzes! Das ESF-Modellprogramm unternehmensWert:Mensch unterstützt Sie dabei durch professionelle Beratung.

Das Programm steht im Gesamtkontext der Fachkräfte-Offensive, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und der Bundesagentur für Arbeit auf den Weg gebracht hat. Unter www.fachkräfte-offensive.de finden interessierte Unternehmen und Fachkräfte umfangreiche Informationen zum Thema Fachkräftesicherung. Unternehmen können sich hier informieren, wie sie den Nachwuchs in ihrem Betrieb langfristig sichern, wo die Bedarfe und Potenziale liegen und wie sie diese für sich erschließen können. Das Portal schafft einen zentralen Zugang zu bundesweiten Projekten, Programmen, Beratungs- und Unterstützungsangeboten sowie zu regionalen Netzwerken und Beratungsstellen.

unternehmensWert:Mensch hat zum Ziel, einen Bewusstseinswandel sowie Lernprozesse in Unternehmen anzustoßen. Im Rahmen des Programms sollen,

  • KMU für zukünftige Herausforderungen und ganzheitliche Lösungsansätze sensibilisiert werden,
  • KMU bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik unterstützt und
  • mit beteiligungsorientierten Beratungsprozessen nachhaltige Veränderungsprozesse angestoßen werden.

Vier zentrale Handlungsfelder

Inqa-Handlungsfelder

Die Beratung im Rahmen von unternehmensWert:Mensch ist auf vier Handlungsfelder ausgerichtet:

Personalführung: Eine moderne Personalführung berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten, bindet diese aktiv in Entscheidungen ein und fördert sie unter Berücksichtigung der aktuellen Lebenssituation.

Chancengleichheit & Diversity: Unternehmen schöpfen neue Potenziale, wenn sie den Besonderheiten der eigenen Belegschaft gerecht werden und allen Beschäftigten Entwicklungschancen bieten – unabhängig von Alter, Geschlecht, familiärem oder kulturellem Hintergrund.

Gesundheit: Damit die Belegschaft und damit das Unternehmen auch in Zukunft leistungsfähig ist, braucht es geeignete Angebote zur Förderung der physischen und psychischen Gesundheit. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen für einen gesunden Arbeitsalltag sensibilisiert werden.

Wissen & Kompetenz: Wissen soll im Betrieb gehalten und innerbetrieblich weitergegeben werden. Dafür müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt weitergebildet und die Lernmotivation der Belegschaft gefördert werden. Gezielte Maßnahmen, Wissen zu generieren, zu verschriftlichen und zugänglich zu machen, ergänzen diesen Baustein.

 

Top